Förderprogramme

Fördermittelauskunft

Nutzen Sie unsere Fördermittelauskunft, die kostenfreie Online-Abfrage, um die für Ihr Projekt passenden Förderprogramme schnell und einfach zu finden. Die Datenbank basiert auf über 6.000 Förderungen bundesweit und wird laufend aktualisiert. 

Fördermittelauskunft aufrufen

Heizungsmodernisierung mit finanzieller Förderung

Sichern Sie sich die staatliche Förderung.

Neue und effiziente Heizungen heizen bis zu 30 % sparsamer und schonen aufgrund des geringeren Energieverbrauchs das Haushaltsbudget und das Klima.

Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)

Die BEG wurde im Jahr 2021 eingeführt, um Programme zur Förderung von Energieeffizienz und erneuerbarer Energien im Gebäudebereich zusammenzufassen und mehr Anreize für Optimierungen und Sanierungen zu setzen. Einzelmaßnahmen an Wohn- und Nichtwohngebäuden, welche die Energieeffizienz verbessern, werden mit Zuschüssen des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) und Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) gefördert. Komplettsanierungen sowie der Neubau von Effizienzhäusern werden mit Krediten und Tilgungszuschüssen der KfW-Bank unterstützt.

 

Ab dem 01.01.2024 ändert sich der Zuschuss für einen Heizungstausch mit Ausnahme der Maßnahme „Umbau, Errichtung, sowie Erweiterung eines Gebäudenetzes“. Förderanträge für den Heizungsaustausch für private Selbstnutzer in Einfamilienhäusern können ab dem 27.02.2024 über die KfW-Bank beantragt werden. Die Antragstellung für weitere Antragstellergruppen beginnt zeitlich gestaffelt im Verlauf des Jahres 2024.

 

Investitionskostenzuschüsse für weitere Effizienz-Einzelmaßnahmen, also Maßnahmen an der Gebäudehülle (Dämmung, Fenster, Haustür), Heizungsoptimierung und Anlagentechnik sowie der Umbau, Errichtung, sowie Erweiterung eines Gebäudenetzes können weiterhin bei der BAFA beantragt werden.

 

 

Neu ist ein ergänzendes Kreditangebot von bis zu 120.000 Euro pro Wohneinheit, welches über die Haus-/Geschäftsbank beantragt werden kann.

Wir haben für Sie die wichtigsten Punkte in unserem Folder Heizungsmodernisierung mit finanzieller Förderung zusammengestellt. 

Unser Angebot: Fördergeldservice Heizungstechnik

Als Dienstleistung und in Kooperation mit dem Förderspezialisten FEBIS Service GmbH bieten wir Ihnen an, Sie bei der Beantragung von Fördergeldern bei Einzelmaßnahmen zur Heiztechnik nach dem BEG-EM zu unterstützen. Wir übernehmen

  • die komplette Förderabwicklung,
  • prüfen anhand der eingereichten Unterlagen die Fördervoraussetzungen,
  • stellen mit Ihrer Bevollmächtigung den Förderantrag und
  • erstellen den erforderlichen BEG-Nachweis zur Mittelverwendung für die Auszahlung.

Diesen Service bieten wir an für Wohn- und Nichtwohngebäude.

Leistungen

Unabhängiger Fördercheck

Angebot und Maßnahme werden auf Erfüllen der Fördervoraussetzung geprüft.

Optimale Förderung

Berechnung der bestmöglichen Förderung aus den aktuell verfügbaren und zutreffenden Programmen.

Beantragung der staatlichen Fördergelder

  • Vorbereitung aller Formalitäten
  • sowie das Stellen der Online-Anträge


Problemloser Abruf der Fördergelder nach Heizungseinbau

  • Vorbereitung aller Formalitäten zum Verwendungsnachweis
  • inkl. der erforderlichen Bestätigungen vom Energie-Effizienz-Experten nach Durchführung


Preise

Preise Fördergeldservice Heiztechnik (BEG-EM)
Stand 1. Februar 2022
- für Wohgebäude bis 6 Wohneinheiten289,00 Euro1
- für Nichtwohngebäude bis 400 m2 Nutzfläche357,00 Euro1

 

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt.

1 Der Preis ist gültig bei Einlieferung eines vollständigen Datensatzes. Sobald eine Datenkomplettierung erforderlich ist, wird der Mehraufwand mit bis zu 49,00 Euro in Rechnung gestellt.

 

Preisliste Fördergeldservice (Stand 01.02.2022)

Um den Fördergeldservice zu nutzen reichen Sie die Checkliste zusammen mit dem Angebot von Ihrem  Fachhandwerker bei unserem Kooperationspartner, der febis Service GmbH, per E-Mail oder postalisch ein:

febis Service GmbH
Schöffenstraße 32
63075 Offenbach am Main
foerderservice@fe-bis.de

Rufen Sie bei Fragen gerne bei unserer Förderhotline unter der Rufnummer 0791 401-8612 an.

 

Auftragsformular und Checkliste Fördergeldservice Heizungsmodernisierung
für Wohngebäude (Stand 08/2023)

Auftragsformular und Checkliste Fördergeldservice Heizungsmodernisierung
für Nicht-Wohngebäude (Stand 08/2023)

Förderprogramme für Privatpersonen und Privathaushalte im Bereich Energie und Klimaschutz gibt es einige. Den Überblick zu behalten und gleichzeitig nicht die Chance auf eine Förderung zu verpassen, ist eine Herausforderung.

Viele Förderprogramme für Energie und Klimaschutz laufen beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) zusammen. Dazu zählen die Bundesförderung für effiziente Gebäude, die Energieberatung für Wohngebäude, die Energieberatung für Nichtwohngebäude, Anlagen und Systeme sowie der Umweltbonus, mit dem die Elektromobilität gefördert wird.

Eine Zusammenfassung aller BAFA-Zuschüsse und eine erste Orientierung bietet der Förderkompass. Er ist aktuell in der Version für 2023 erhältlich.

Digitale Version des Förderkompasses 2023

Hotline Fördergeldservice

(werktags Mo.-Fr. 9-17 Uhr). 

Anrufen und kostenfrei informieren:

0791 401-8612

(externer Dienstleister, nicht Stadtwerke Schwäbisch Hall)

 

 

 

Technischer Vertrieb

Suchen Sie ein passendes Energiekonzept, soll ein Wohngebiet mit Wärme oder Erdgas erschlossen werden oder brauchen Sie fachmännische Beratung in Sachen Energieerzeugung?

Wenden Sie sich an unseren Technischen Vertrieb.

Tel.: 0791 401-8670