Aus alt wird neu:

Ein Kabelmesswagen wird zum Eventfahrzeug

Übergabe des umgebauten Fahrzeugs. Von links: Geschäftsführer Gebhard Gentner, Lukas Bruckmeier, Geschäftsführer Ronald Pfitzer und Gert Bruckmeier, Inhaber der Firma Classik Foodtrucks.

Zur Nachhaltigkeit zählt, Dinge möglichst lange zu nutzen, sie umzunutzen oder gar aufzuwerten. Das haben die Stadtwerke bei ihrem über 20 Jahre lang genutzten Kabelmesswagen umgesetzt. Mit ihm wurden Kabelstörungen lokalisiert, um Schäden an der richtigen Stelle beheben zu können. Nun wurde er zum Promotion- und Eventfahrzeug umgebaut.

Umgebaut wurde das Fahrzeug von der Firma Classic Foodtrucks aus dem ostwürttembergischen Heubach. Der Familienbetrieb ist auf professionelle Fahrzeugumbauten spezialisiert. Unser Ziel war es dabei, den nostalgischen Flair des Fahrzeugs zu erhalten und ihn gleichzeitig durch neues Interieur und neue Ausstattung zu einem Werbeträger der Stadtwerke Schwäbisch Hall und zu einem Eventfahrzeug für Veranstaltungen zu machen. 

Das Fahrzeug wurde zunächst technisch überholt bevor der Umbau begonnen wurde. Im Innern wurde ein ausfahrbares Thekenmodul mit Trinkwasserbar, im Kleinformat ein Handwaschbecken, eine Kühltruhe, ein Kühlschrank und Anschlussmöglichkeiten fürs Laptop eingebaut. Über den Präsentationsbildschirm im Heck des Fahrzeugs können Filme oder Präsentationen eingespielt werden.

Die Trinkwasserbar spendet Erfrischung an heißen Sommertagen, denn die Bar kann direkt ans Wassernetz der Stadtwerke angeschlossen werden. Oder man genießt ein Eis aus der kleinen Tiefkühltruhe... Auf jeden Fall freuen sich die Stadtwerke auf den ersten Einsatz des Bulli, der hoffentlich nach den Einschränkungen in der Coronazeit bald wieder möglich wird.