Energiebündel aufgepasst!

Du hast Energie und willst diese tatkräftig bei uns einsetzen?

Sich nach der Schule für die richtige Ausbildung oder das richtige Studium zu entscheiden, ist ein großer Schritt. Du musst Deine Interessen und Stärken abwiegen und dich z. B. zwischen einer technischen, handwerklichen oder kaufmännischen Richtung entscheiden. Egal welche Entscheidung Du hier triffst, wenn Du dich für eine Ausbildung bei den Stadtwerken Schwäbisch Hall entscheidest, stehen Dir auch nach der Ausbildung noch alle Wege für eine Umorientierung offen. Damit ist die Wahl deines Ausbildungsbetriebes genauso wichtig, wie die Wahl der Richtung.

Und darum solltest Du dich für uns entscheiden:

  • Wir gehören zu 100% der Stadt Schwäbisch Hall. Damit bieten wir Dir eine sehr hohe Arbeitsplatzsicherheit.
  • Wir haben viele Geschäftsbereiche, die unterschiedliche Spezialisten erfordern. Du hast also nach der Ausbildung viele Entwicklungsmöglichkeiten.
  • Die Gewinne, die Du mit uns erwirtschaftest, bleiben zu 100% hier in der Region und füllen keine Taschen von Finanzinvestoren.
  • Sei Teil von etwas Großem: Wir machen Energiewende und Klimaschutz!
Elektroniker (m/w/d) für Betriebstechnik
(freie Ausbildungsstelle ab 2022)
Industriekaufmann (m/w/d)
(freie Ausbildungsstelle ab 2022)
Fachangestellter (m/w/d) für Bäderbetriebe
(freie Ausbildungsstelle ab 2022)
Bauzeichner (m/w/d) Tief-, Straßen- und Landschaftsbau
(freie Ausbildungsstelle ab 2023)
Fachinformatiker (m/w/d) für Systemintegration
(freie Ausbildungsstelle ab 2022)
Fachinformatiker (m/w/d) Fachrichtung Daten- und Prozessanalyse
(freie Ausbildungsstelle ab 2022)
Fachinformatiker (m/w/d) Fachrichtung Anwendungsentwicklung
(freie Ausbildungsstelle ab 2022)
Welcher Beruf passt zu Dir?
Mache den BerufsCheck...

 ...auf azubiyo.de

 

 

Was wir Dir bieten:

Ausbildungsvergütung
  • 1. Lehrjahr: 1.043,26 €
  • 2. Lehrjahr: 1.093,20 €
  • 3. Lehrjahr: 1.139,02 €
  • 4. Lehrjahr: 1.202,59 €
  • Zusätzliche Sonderzahlung im November
Unterstützung in der Ausbildung
  • Ausbildungszeitplan für eine strukturierte Ausbildung
  • Anmeldung zum Berufseinführungsseminar und zu den Prüfungsvorbereitungsseminaren bei der IHK  (außer bei Fachangestellte/r für Bäderbetriebe) 
Zuschüsse und Prämien
  • Gegebenenfalls Betriebstreueprämie in Abhängigkeit von Betriebszugehörigkeit und Unternehmensergebnis
  • Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen und Möglichkeit zur Entgeltumwandlung
  • Bei bestandener Abschlussprüfung erhältst Du eine Abschlussprämie in Höhe von 400,00 €
Flexible Arbeitszeit und Freizeit
  • 39-Stunden-Woche, bei der Du die Arbeitszeiten im Gleitzeitmodell in der Regel mitgestalten kannst
  • 30 Urlaubstage im Jahr
  • 24.12. und 31.12. sind frei
  • 5 Sonderurlaubstage zur Prüfungsvorbereitung im letzten Ausbildungsjahr
Hohe Übernahmechancen

Bei einer Abschlussnote von mindestens „befriedigend“ ist in der Regel eine Übernahme vorerst auf ein Jahr befristet möglich, sofern personen-, verhaltens- oder betriebsbedingt nichts dagegen spricht.

RegioAbo

Möglichkeit einer vergünstigten Monatskarte für Bus und Bahn.

Wenn Du an einer Ausbildung bei uns interessiert bist, dann bewerbe Dich bitte über unser Bewerbungsportal mit Anschreiben, Deinem  Lebenslauf und den letzten beiden Zeugnissen.

Und so sieht dann der Ablauf aus: 

Bringe Dein Talent zum Leuchten!

Deine Bewerbung ist der erste Schritt in eine erfolgreiche Zukunft.

Kontakt Ausbildung

Bei Fragen zu Ausbildung, Studium und Praktika

wende Dich bitte an:

Luisa Mebert
Tel.: 0791 401-757